Skip to main content
ssl-mit-letsencrypt-und-froxlor

Update vom Update: Let’s Encrypt – kostenlose SSL-Zertifikate mit Froxlor SNI

Am 08. April 2016 wurde das Froxlor-Release mit der Versionsnummer 0.9.35 freigegeben. In Bezug auf Let’s Encrypt ist stellt diese Version einen weiteren Schritt zur Vereinfachung und Verbreitung von kostenlosen SSL-Zertifikaten dar.

Ein Knackpunkt war für uns dabei die Möglichkeit, diesen Client mit SNI, also mehreren Domains auf einem einzigen Server, verwenden zu können.

Pünktlich dazu hat nun auch Let’s Encrypt seine Beta-Phase verlassen. Ein Anlass für uns, das Ganze nun noch einmal zu testen.

(mehr …)

ssl-mit-letsencrypt-und-froxlor

Let’s Encrypt – kostenlose SSL-Zertifikate mit Froxlor SNI auf Debian 8 Jessie

Hinweis: Zu diesem Artikel gibt es hier ein Update

 

Seit Dezember 2015 ist die Initiative Let’s Encrypt in der öffentlichen Beta-Phase, um die Verschlüsselung im Netz voranzutreiben: valide SSL-Zertifikate für jede Website und das kostenlos. In der Praxis sieht dies folgendermaßen aus:

  • Ein Let’s Encrypt-Client holt die Zertifikatsdateien ab und erledigt auf Wunsch die Konfiguration des Webservers
  • Man erhält ein auf drei Monate befristetes, domainvalidiertes SSL-Zertifikat mit der Option auf Verlängerung

Am Beispiel dieses Blogs haben wir ein Let’s Encrypt – Zertifikat erfolgreich implementiert. Da zur Verwaltung eines Apache2-Webservers (Apache 2.4.10 auf Debian 8 Jessie) Froxlor eingesetzt wird, sollte die Einrichtung des SSL-Zertifikats über dieses Management-Tool erfolgen.

(mehr …)